Vaduz
man

Georg Tuppa ist im Fürstentum Liechtenstein und in Österreich als Rechtsanwalt zugelassen.

Ausbildung

2006 Master of Business Administration, University of London/Imperial College Business School

2002 Dr. iur. an der Universität Wien

2001 Mag. iur. an der Universität Wien

Karriere

seit 2014 TUPPA LAW (Zulassung in Liechtenstein und Österreich)

2009-2014 Partner bei Kieber & Nuener Rechtsanwälte, Vaduz

2007-2009 Rechtsanwaltsanwärter

2006-2007 Vorstandsassistent Valartis Bank Liechtenstein AG

2002-2005 Rechtsanwaltsanwärter

Mitgliedschaften

Liechtensteinische Rechtsanwaltskammer

Rechtsanwaltskammer Wien

Georg Tuppa berät insbesondere in den Bereichen Stiftungs- und Trustrecht, Gesellschafts- und Wirtschaftsrecht sowie Erbrecht. Er ist unter anderem auf die Beratung von Privatpersonen und Familien im Zusammenhang mit der Strukturierung, Sicherung, und Erhaltung von Vermögenswerten sowie der Nachfolgeplanung spezialisiert. Einen weiteren Schwerpunkt bildet die Beratung bei komplexen Rechtsfragen mit grenzüberschreitendem Bezug zu Liechtenstein und Österreich.

Georg Tuppa ist Mitglied von Leitungsorganen diverser Stiftungen und Gesellschaften.

  • Erbrecht
  • Familienrecht
  • Family Office
  • Gesellschaftsrecht
  • Immaterialgüterrecht
  • Stiftungsrecht
  • Trustrecht
  • Vertragsrecht
  • Wirtschaftsrecht
  • Zivilrecht
  • Rechtsanwalt
    Dr. Georg Tuppa, MBA
  • Neugasse 15
    P.O. Box 424
    FL-9490 Vaduz
    Fürstentum Liechtenstein
  • Telefon: +423 236 1710
  • Telefax: +423 236 4041
  • E-mail: georg.tuppa@law-li.com
  • MwSt.-Nr. 58 637

vCard downloaden

Meine Kontaktdaten für Ihr Mobilgerät

Dr. Georg Tuppa unterliegt dem einschlägigen liechtensteinischen Standesrecht, abrufbar unter www.lirak.li, sowie der Aufsicht der Liechtensteinischen Rechtsanwaltskammer.

Die Website und ihre Inhalte sind urheberrechtlich geschützt.

Datenschutzerklärung

gemäß Art. 13 Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO)

Mit dieser Datenschutzerklärung informiere ich, Dr. Georg Tuppa, Sie über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten („Daten“) auf meiner Website sowie über Ihre datenschutzrechtlichen Ansprüche und Rechte:

  1. Welche personenbezogenen Daten werden verarbeitet?

    Ich verarbeite Ihre Daten, die ich im Rahmen Ihres Besuches auf meiner Website www.law-li.com (in Folge die „Website“ genannt) erhalte. Ich erhebe und verarbeite zu keinem Zeitpunkt besondere Arten von personenbezogenen Daten. Zu den personenbezogenen Daten zählen:

    • IP Adresse und Standort (Land und Stadt);
    • Verwendete Sprache, Betriebssystem, Gerät (PC, Tablet-PC oder Smartphone), Browser, Add-ons, Auflösung des Computers;
    • Besucherquelle (Facebook, Suchmaschine oder verweisende Websites);
    • Verlassen der Website oder einzelner Unterseiten;
    • Dauer des Besuchs.
  2. Zu welchen Zwecken und aufgrund welcher Rechtsgrundlage verarbeite ich Ihre Daten?

    Ich verarbeite Ihre Daten gemäß Art 6 Abs 1 lit a DSGVO aufgrund Ihrer Einwilligung um meine Services zu verbessern und mehr über die Nutzung meiner Website zu erfahren.

    Eine erteilte Einwilligung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen werden. Die Rechtmäßigkeit einer bis zum Zeitpunkt des Widerrufes erfolgten Verarbeitung wird dadurch jedoch nicht berührt.
  3. Wie erfolgt die Datenerhebung durch Cookies?

    Zur Erhebung der Daten setze ich auf meiner Website Cookies ein. Dabei handelt es sich um kleine Dateien, die auf Ihrem Endgerät (Webbrowser) gespeichert werden. Bei Ihrem nächsten Aufruf meiner Website mit demselben Endgerät werden die in Cookies gespeicherten Informationen in weiterer Folge an meine Website zurückgesandt. Einige Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert, bis Sie diese löschen. Sie ermöglichen es mir, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen. Andere Cookies bleiben nur am Tag Ihres Besuches auf meiner Website gespeichert. Ich verwende die Cookies von Google Analytics, einem Webanalysedienst des Unternehmens Google LLC (in Folge „Google“). Diese Cookies übermitteln Daten über Ihre Benutzung der Website an einen Server von Google in den USA. Ihre dabei auch übermittelte IP-Adresse wird jedoch von Google vor der Übermittlung gekürzt und die übermittelten Daten können dadurch nicht mehr mit Ihrer Person in Verbindung gebracht werden. Google wird diese Informationen benutzen, um allgemeine Nutzungsdaten meiner Website auszuwerten und um Reports über die Website-Aktivitäten zusammenzustellen. Wenn Sie den Einsatz der Cookies von Google Analytics verhindern wollen, können Sie dies entweder durch Ihre Browsereinstellungen erreichen (siehe Punkt 5.1), oder Sie installieren das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plug-in http://tools.google.com/dlpage/gaoptout. Informationen zur Nutzung von Daten und der Speicherpraxis von Google und seiner verbundenen Unternehmen finden Sie in Googles Datenschutzbestimmungen, derzeit abrufbar unter: www.google.com/privacy.html.

    Folgende Cookies von Google Analytics werden gesetzt:

    Cookie Name Zweck Speicherdauer
    _ga Wird zur Identifizierung eindeutiger Sitzungen festgelegt. 2 Jahre
    _gat Wird zur Identifizierung eindeutiger Sitzungen festgelegt. Bis zum Ende des Besuchs der Website
    _gid Wird zur Identifizierung eindeutiger Sitzungen festgelegt. 24 Stunden
  4. Sind Sie zur Bereitstellung von Daten verpflichtet?

    Ich verarbeite Ihre Daten nur, wenn Sie mir Ihre Zustimmung erteilt haben.
  5. Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten

    Ich gebe Ihre Daten nicht an Dritte weiter, es sei denn ich bin gesetzlich dazu verpflichtet. Meine Mitarbeiter und von mir beauftragte Unternehmen (insbesondere IT-Unternehmen) erhalten Ihre Daten nur sofern sie diese zur Erfüllung ihrer jeweiligen Aufgaben benötigen.
  6. Automatisierte Entscheidungsfindung

    Ich verwende keine automatisierte Entscheidungsfindung oder Profiling gemäß Art 22 DSGVO.
  7. Ihre Rechte im Zusammenhang mit der Verarbeitung Ihrer Daten

    Sie haben das Recht

    • Ihre Einwilligung jederzeit zu widerrufen (Art 7 Abs 3 DSGVO);
    • jederzeit Auskunft darüber zu verlangen, welche Daten von Ihnen bei mir verarbeitet werden (Art 15 DSGVO);
    • Ihre Daten berichtigen oder löschen zu lassen (Art 16 DSGVO);
    • die Verarbeitung Ihrer Daten einzuschränken (Art 18 DSGVO);
    • auf Datenübertragbarkeit (Art 20 DSGVO).
    Wenn Sie der Meinung sind, dass ich bei der Verarbeitung Ihrer Daten Ihre Rechte nach der DSGVO oder nationalem Datenschutzrecht verletze, bitte ich Sie, mit mir in Kontakt zu treten. Nur so kann ich Ihre Anliegen schnellstmöglich behandeln. Sie haben aber auch das Recht, eine Beschwerde bei der zuständigen Datenschutzbehörde (in Liechtenstein: https://www.datenschutzstelle.li/) zu erheben.
  8. An wen können Sie sich wenden?

    Wenn Sie Anfragen oder Anliegen haben, können Sie sich gerne direkt an mich per E-Mail, telefonisch oder postalisch an folgende Adresse wenden:

Rechtsanwalt
Dr. Georg Tuppa, MBA

Neugasse 15
Postfach 424
FL-9490 Vaduz, Liechtenstein
tel: +423 236 1710
fax: +423 236 4041
georg.tuppa@law-li.com